Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

ml17-start

Symposium "MUSIK ± LEIDENSCHAFT"

Symposium "MUSIK ± LEIDENSCHAFT" April 2017

5. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin (ÖGfMM) in Kooperation mit der Abteilung Musikphysiologie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW)
Freitag 7. – Samstag 8. April 2017
Tagungsort: Anton-von-Webern-Platz 1 in 1030 Wien
Tagungsleitung: Ao. Univ.-Prof. Dr. Matthias Bertsch

RegistrierungProgramm PlenumWorkshop-ÜbersichtWorkshop-AnmeldungVeranstaltungsortKostenTeamEMAIL


Unter dem Titel „MUSIK ± LEIDENSCHAFT“ findet am Fr. 7. und Sa. 8. April 2017 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW) ein internationales Symposium „über emotionale, physische und psychische Benefits & Belastungen in der Ausbildung und im Beruf als Musiker/in“ statt. Auf dem Programm stehen zahlreiche Beiträge über Methoden und Erkenntnisse aus Medizin, Wissenschaft & Praxis. (2 Roundtables, 22 Wissenschaftliche Vorträge und 28 Praktische Workshops) Flyer, Programmübersicht, Tagungsband

Dieses Symposium wendet sich nicht nur an MusikerInnen, sondern vor allem an all jene im Support Team wie z.B. Instrumental- u. GesangslehrerInnen, Coaches, TherapeutInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen, WissenschaftlerInnen. Veranstaltet wird das Symposium von der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin in Kooperation mit dem Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie an der MDW*

Es würde uns freuen, wenn Sie sich für die Tagung anmelden und registrieren. Bitte füllen Sie nach der Registrierung unbedingt auch das Formular zur Workshop-Anmeldung aus, da wir damit auch die Catering-Planung organisieren. (D.h. wenn Sie an keinem Workshop teilnehmen möchten, markieren Sie „keine Teilnahme“ in diesem Formular.)

Rückfragen an das Tagungsbüro (Mag. Dorothea Krassnitzer) und den Koordinator (Ao. Univ.-Prof. Dr. Matthias A. Bertsch) senden Sie bitte an Email.: OeGfMM-Tagung@gmx.at


Zertifizierung und Fortbildungspunkte

  • Für PsychologInnen: Die Veranstaltung „Musik und Leidenschaft, wird laut Begutachtung durch den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen I BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit insgesamt 8,5 Einheiten anerkannt.
  • Für MedizinerInnen sind DFP Punkte. 2015 wurde für MedizinerInnen 13 DFP Punkte angerechnet. Für PsychologInnen wurde die Veranstaltung 2015 laut Begutachtung durch den Wissenschaftlichen Beirat der Österreichischen Akademie I ÖAP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 11 Einheiten (1 Einheit = 45 Minuten) anerkannt!
  • Für PhysiotherapeutInnen (und alle MTD-Berufe): Anrechenbare Punkte für das MTD-CPD-Zertifikat werden nach Einreichung der Teilnahmebestätigung durch Physio Austria, den Bundesverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs, geprüft. (Bis zu 24 Punkten für 2 Kurstage, siehe Richtlinien) → Antragsformular

Presseinfo

Permalink ml17-start.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/06 15:36 von bertsch

oeffentlich